Acer startet eigenen Cloud-Dienst im April

vom 19.03.2012, 17:10

Der taiwanische Hersteller Acer will dem Technikportal Digitimes zufolge im April den bereits angekündigten eigenen Cloud-Dienst starten. Zunächst sollen in Nordamerika und China PCs mit Zugang zur "AcerCloud" an den Start gehen; der Rest der Welt folgt im vierten Quartal.

Über die AcerCloud sollen Videos, Musik, Bilder und Dokumente zwischen allen Acer-Geräten wie PCs, Laptops, Tablets oder Smartphones geteilt werden können. Zum Start unterstützt der Cloud-Dienst Windows und Android; Apples iOS-Betriebssystem soll folgen. Bis Ende 2012 will Acer 30 bis 40 Prozent seiner Geräte an die AcerCloud anbinden, so Digitimes.

News bewerten:
 
9 / 10 - 2 Stimmen

Themen dieser News: Alternative Hersteller

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr