Novero Solana Netbook-Tablet-Hybride

MWC 9,7-Zöller mit Dual-OS Novero Solana: Netbook-Tablet-Hybrid mit Windows und Android

vom 02.03.2012, 14:52 (1)

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat das Düsseldorfer Unternehmen Novero einen zehn Zoll großen Netbook-Tablet-Hybriden mit Display-Flip-Design vorgestellt. Mit einem Dreh wechselt der Nutzer nicht nur zwischen den beiden Geräten, sondern kann auch zwischen zwei Betriebssystemen hin- und herschalten.

Der User kann somit im Netbook-Modus beispielsweise mit Microsofts Betriebssystem Windows in der Version 7 oder 8 arbeiten und im Tablet-Modus auf Googles Android wechseln. 

Zu den technischen Details gehört neben einem 9,7 Zoll großen kapazitiven LED-Display, welches mit 1.024 x 768 Pixeln auflöst, eine 3-Megapixel-Kamera und eine vollständige QWERTZ-Tastatur.

Angetrieben wird der Hybrid von einem Dual-Core-Prozessor von Intel, der auf zwei Gigabyte DDR3-RAM zurückgreifen kann. Die SSD-Festplatte ist je nach Modell 32 bis 128 Gigabyte groß und lässt sich per Micro-SD-Karte erweitern.

Darüber hinaus kommt das Gerät mit zwei USB-Anschlüssen, einem Mikrofon- und Audio-Eingang, einem HDMI-Anschluss sowie WLAN (b/g/n), Bluetooth und HSPA+. Zudem sind ein Licht- und Beschleunigungssensor und ein SIM-Karten-Slot mit an Bord.

Der 1,3 Kilogramm schwere und 278 x 225 x 21,5 Millimeter große Netbook-Tablet-Hybrid, wird voraussichtlich zu Beginn des 2. Quartals verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung der Standardkonfiguration mit 64 Gigabyte SSD liegt bei 550 Euro.

Novero Solana Netbook-Tablet-Hybride

Bildquelle: Novero | Autor: Blasius Kawalkowski
News bewerten:
 

Kommentar Kommentar schreiben

02.03.2012, 20:24 Uhr
oxi
darauf hab ich gewartet


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen