Sony Ericsson Logo

Update 1,5-Gigahertz-Dual-Core und 4,55-Zoll-Display Neues Flaggschiff unterwegs: Sony Ericsson LT28at

vom 26.12.2011, 11:35 (1)

Ab dem kommenden Sommer wird es keine Sony-Ericsson-Handys mehr geben. In Zukunft wird Sony seine Smartphones unter dem eigenen Namen vertreiben. Ein Highlight des Joint Ventures soll es bis dahin aber trotzdem noch geben. So will Sony Ericsson angeblich zur CES 2012 ein Gerät liefern, das über einen 1,5-Gigahertz-Dual-Core-Przessor verfügt und mit einer Display-Diagonale von 4,55 Zoll daher kommt.

Das "Sony Ericsson LT28at" wird aller voraussicht nach mit Googles mobilem Betriebssystem Android ausgestattet sein. Zudem soll das Smartphone eine 13-Megapixel-Kamera und eine 720p-Frontkamera verbaut haben.

Neben der Unterstützung der 4G-Datenübertragungstechnik LTE, könnte das Gerät auch mit Bluetooth 2.1 EDR und WLAN (a/b/g/n) auf den Markt kommen. Das Display soll über eine Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln verfügen.

Gerüchten zufolge könnte das LT28at - unwahrscheinlich das es mit diesem Namen erscheint - mit einer komplett neu gestalteten Android-Benutzeroberfläche vorgestellt werden. Und das soll bereits auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas der Fall sein. Ob es das Smartphone in dieser Form auch nach Europa schafft, ist bisher nicht bekannt.

Update: Wie nun bekannt wurde, soll das LT28at angeblich unter dem Namen "Xperia Ion" auf den Markt kommen. 

Sony Ericsson LT28at

Bildquelle: Sony Ericsson | Autor: Blasius Kawalkowski
News bewerten:
 

Kommentar Kommentar schreiben

26.12.2011, 19:38 Uhr
Volker525
Das kann Apfel sowieso, wenn das S3 so kommt wie bis jetzt vermutet.

Durch die bescheidene Updatepolitik von Samsung bin ich zwar grade am Weg von denen weg, aber das S3 klingt nach sabber.


VERWANDTE NEWS

Sony Ericsson

Kommentare: 0

05.12.2011

Sony ab Mitte 2012 ohne Ericsson

alle News ansehen