Twentieth Century Fox Logo

Filme für GoogleFox-Studios: Android wird zur Medienplattform

vom 21.07.2011, 13:43

Twentieth Century Fox wird noch in diesem Jahr Filme für Android-Geräte anbieten. Dies berichtet die Financial Times Deutschland. Kunden, die in naher Zukunft eine Blu-ray des US-Filmstudios kaufen, bekommen gleichzeitig eine Version für das Smartphone mitgeliefert. Dies ermöglicht ein Google-Zukauf vom vergangenen Jahr. 

Somit stärkt das Filmstudio den Rücken des Suchmaschinenanbieters und macht das mobile Betriebssystem Android zu einer Medienplattform. Bisher gab es Film-Downloads nur für Apples iTunes oder Windows. Nach Angaben von Fox sei das der erste Android-Dienst dieser Art.  

Aber auch die Filmstudios sehen einen Vorteil in der Zusammenarbeit: "Da sich das Mobilfunkbetriebssystem Android derart stark ausgebreitet hat, ist es für uns ein wichtiger Schritt, Android zu unterstützen" so der Marketing-Verantwortliche bei Fox Vincent Marcias. Dies stärke seiner Meinung nach auch die Bedeutung der Blu-ray-Discs.

Bereits ab Oktober soll es soweit sein: Das Angebot startet dann vorerst in Großbritanien, Frankreich, Deutschland und in den USA. 

Autor: Blasius Kawalkowski
News bewerten:
 
7 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Alternative Betriebssysteme

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen