Twentieth Century Fox Logo

Filme für GoogleFox-Studios: Android wird zur Medienplattform

vom 21.07.2011, 13:43

Twentieth Century Fox wird noch in diesem Jahr Filme für Android-Geräte anbieten. Dies berichtet die Financial Times Deutschland. Kunden, die in naher Zukunft eine Blu-ray des US-Filmstudios kaufen, bekommen gleichzeitig eine Version für das Smartphone mitgeliefert. Dies ermöglicht ein Google-Zukauf vom vergangenen Jahr. 

Somit stärkt das Filmstudio den Rücken des Suchmaschinenanbieters und macht das mobile Betriebssystem Android zu einer Medienplattform. Bisher gab es Film-Downloads nur für Apples iTunes oder Windows. Nach Angaben von Fox sei das der erste Android-Dienst dieser Art.  

Aber auch die Filmstudios sehen einen Vorteil in der Zusammenarbeit: "Da sich das Mobilfunkbetriebssystem Android derart stark ausgebreitet hat, ist es für uns ein wichtiger Schritt, Android zu unterstützen" so der Marketing-Verantwortliche bei Fox Vincent Marcias. Dies stärke seiner Meinung nach auch die Bedeutung der Blu-ray-Discs.

Bereits ab Oktober soll es soweit sein: Das Angebot startet dann vorerst in Großbritanien, Frankreich, Deutschland und in den USA. 

Bildquelle kleines Bild: Twentieth Century Fox | Autor: Blasius Kawalkowski
News bewerten:
 
7 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Alternative Betriebssysteme

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr