Samsung vs. Apple

Patentstreit geht weiter Apple verklagt Samsung in Südkorea

vom 25.06.2011, 12:10 (14)

Der Patentkrieg zwischen Apple und Samsung dauert bereits seit längerer Zeit an. Vor einigen Tagen schien eine Einigung nicht unwahrscheinlich, hatte das Gericht in San Jose den beiden Parteien doch eine außergerichtliche Klärung nahegelegt. Doch so einfach lässt sich der Konflikt wohl nicht lösen. So verklagt der iPhone-Hersteller Samsung abermals, diesmal vor dem Zentralbezirksgericht in Seoul, berichtet die Nachrichtenagentur Yonhap.

Im aktuellen Rechtsstreit wirft Apple Samsung wie bereits in den USA vor, mit seinen Geräten der Galaxy-Reihe – vor allem mit dem Galaxy Szu sehr von Apples iPhone-3-Design abgekupfert zu haben. Das Samsung Galaxy Tab soll dem iPad ebenfalls verdächtig ähnlich sehen. Deshalb will Apple am liebsten per Gerichtsbeschluss durchsetzen, dass Samsung Produktion und Vertrieb seiner Galaxy-Reihe vorerst stoppt.

Der Beschuldigte indes gibt sich entschlossen: "Wir werden unser geistiges Eigentum weiterhin verteidigen und schützen", wird der südkoreanische Elektronikhersteller von der Nachrichtenagentur Bloomberg zitiert. Bereits Ende April hatte Samsung mit einer Gegenklage in gleich drei Ländern gekontert und später gefordert, iPhone 5 sowie iPad 3 vor dem Marktstart sehen zu dürfen.

Bildquelle: inside-handy.de | Autor: Oliver Strunk
News bewerten:
 

Kommentare Kommentar schreiben

27.06.2011, 8:50 Uhr
iPhone - best phone ever!
@gutenmorgen

Da muss aber jemand früh zur Arbeit. Wo liegt denn das Problem, wenn jemand ein Patent einreicht und es dann genehmigt wird? Das ist ein ganz normaler verwaltungstechnischer Vorgang. Dass ihr euch alle so aufregt.

27.06.2011, 7:16 Uhr
gutenmorgen

Zitat:
sie haben es schriftlich, dass sie das alles erfunden haben

Karstadt hatte es auch schriftlich, dass ihnen Wertheim gehört -.- Nur weil ein Amerikaner einem amerikanischen Unternehmen ein Schriftstück ausfertigt, welches besagt "Ihr habts erfunden" ist es noch lange nicht so. Apple macht doch immer einen auf Moralapostel. Und was hier abläuft ist moralisch nicht vertretbar. Aber das ist den schmalspurige...[mehr]n Applejüngern wie iphone-bpe, Leseratte oder Obacht egal.
Ich zitiere mal iphone bpe:

Immer schön bei der Realität bleiben.
26.06.2011, 23:21 Uhr
Obacht [Gast]
Und hätte Apple Steve Jobs nicht aus dem Unternehmen gedrängt, hätten sie fremde Hilfe gar nicht gebraucht.

Und hätte Sun-Micro Apple damals übernommen, hätten sie es in den Sand gesetzt - so die heutige Einsicht des damaligen Sun-Chefs.

Die Realitäten sind vielschichtiger, als man denkt. Heute hat Jobs Apple an die Weltspitze gebracht...[mehr] und sie haben es schriftlich, dass sie das alles erfunden haben. Wer anderer Meinung ist, möge die Patente anfechten.
26.06.2011, 22:13 Uhr
Irgendwann

Zitat:
Apple hat das Smartphone neu definiert. Ohne das iPhone könnte man mit einem Galaxy S2 heute noch Steine klopfen. Wir sollten mal bei der Realität bleiben.


Und hätte Microsoft, Apple nicht aus dem Dreck gezogen, gäbe es heute kein Iphone!
Also immer bei der Realität bleiben!



Mhm verflucht...[mehr] seist du Microsoft für diese Aktion... Dadurch sieht man die wahre Dummheit der Menschheit
26.06.2011, 21:52 Uhr
Max Musterman

Zitat:
Apple hat das Smartphone neu definiert. Ohne das iPhone könnte man mit einem Galaxy S2 heute noch Steine klopfen. Wir sollten mal bei der Realität bleiben.


Und hätte Microsoft, Apple nicht aus dem Dreck gezogen, gäbe es heute kein Iphone!
Also immer bei der Realität bleiben!
 kommentieren

VERWANDTE NEWS

Samsung

Kommentare: 10

13.09.2011

Samsung verklagt Apple in Frankreich

inside-handy.de

Kommentare: 0

30.04.2011

Das waren die Top-News im April

alle News ansehen