Meego Logo

Gerücht Nokias Meego-Tablet kommt schon im November

Gerät könnte auf der Meego Conference in Irland gezeigt werden

vom 17.09.2010, 18:03 (0)

Bereits Anfang April kursierte das Gerücht, Nokia arbeite an einem Meego-Tablet. Nachdem es nun schon einige Monate still um die Pläne war und auch auf der Nokia World nichts, was mit Meego zu tun hat, vorgestellt wurde, gibt es neue Spekulationen über einen Marktstart noch im November. Demnach könnten die Finnen das Tablet auf der "Meego Conference 2010" in Irland vorstellen.

Das will die Seite "Mobile Entertainment" von Entwicklern auf der "Nokia World" in London erfahren haben. Die ließen zudem durchblicken, dass auf der Konferenz Mitte November noch weitere Geräte mit dem neuen Betriebssystem präsentiert werden könnten. Bis dahin bleibt das nächste Woche in den Handel kommende Wetab der Berliner Firma Neofonie das einzige Gerät mit Intels und Nokias Meego-Plattform.

Im Vergleich zu anderen Herstellern und deren Betriebssystemen hat sich Nokia in Bezug auf Informationen eher bedeckt gehalten. Es existieren lediglich einige wenige Videos, die Funktionen wie die einheitliche Verwaltung von Kontakten und Nachrichten aus Mobiltelefon und sozialen Netzwerken zeigen. Außerdem wird der Zugriff auf Nokias Ovi Store via Meego und die Bedienung des Mediaplayers demonstriert.

Bildquelle: Meego | Autor: Oliver Strunk
News bewerten:
 

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

Nokia

Kommentare: 4

03.08.2010

Video zu Nokias Meego aufgetaucht

OS

Kommentare: 2

07.09.2011

Intel will an MeeGo festhalten

alle News ansehen