Mobilfunk Magazin

Magazinbeiträge 2005/06 | Wissen

Neue Technologien überholen alte Geschäftsmodelle

Neue Technologien überholen alte Geschäftsmodelle

Eplus: Bundle mit Skype
UMTS von VodafoneDamit wird der Mobilfunk für den Durchschnittsnutzer - entsprechende Tarife vorausgesetzt - nicht nur zum Festnetz-Internetersatz. Es ergeben sich auch neue Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel die Internet-Telefonie. E-Plus weist den Markt bereits seit dem Spätsommer des vergangenen Jahres in diese Richtung: Die Düsseldorfer Nummer drei in Deutschland hat zum Start ihrer UMTS-Datenflatrate Notebook-Karten zusammen mit einem Skype-Starterset verkauft. Notebook-Nutzer können also nicht allein mobil surfen, sondern auch für weniger als zwei Cent in der Minute in die Festnetze vieler Länder weltweit telefonieren.

VoIP am Handy bei T-Mobile
T-Mobile denkt nun ebenfalls darüber nach, seinen Kunden Internet-Telefonie per Mobilfunk zu ermöglichen. Er glaube nicht, dass man dies lange blockieren könne, sagte T-Mobile-Chef René Obermann. Bisher fehlten allerdings noch die notwendigen Abrechnungsmodelle. Übersetzt heißt das, T-Mobile muss sich erst überlegen, wie das Unternehmen auch dann noch Geld verdienen kann, wenn die Minutenpreise auf ein oder zwei Cent gefallen sind. Denn diese Preise gelten heute bereits beim Telefonieren übers Internet.

Lesen Sie auf der kommenden Seite: Rettet Dualphone die Internet-Anbieter?

verwandte News zum Thema

Feedback