Mobilfunk Magazin

Mai 2010 | Praxis-Tipps

Navigation per Handy

TomTom-App

Head

Der Navigationsanbieter TomTom hat eine App für das iPhone im Programm. Die Applikation kann im iTunes App Store von Apple erworben werden. Die TomTom-App für das iPhone verfügt über die IQ-Routes-Technologie. IQ Routes ermittelt die Fahrtzeit einer Route nicht auf Basis von Annahmen, sondern auf Basis tatsächlich erreichter Durchschnittsgeschwindigkeiten von anderen Nutzern. Schneller am Ziel



Anhand dieser Informationen errechnet IQ Routes die schnellste Route mit Reisedauer und vermeidet chronisch verstopfte Straßen. Laut Hersteller ermöglicht dieses System dem Fahrer, sein Ziel in 35 Prozent aller Fälle schneller zu erreichen.

TomTom Mit HD Traffic erhält das iPhone zudem Informationen zum Verkehrsfluss und zu -Behinderungen automatisch alle drei Minuten. Sobald eine Verzögerung auf der Route auftritt erhält der Fahrer eine Benachrichtigung und die Möglichkeit zur automatischen Neuberechnung einer alternativen, schnelleren Route. Verzögerungen auf der Route werden sowohl über den Lautsprecher wiedergegeben als auch optisch auf dem Bildschirm dargestellt. Für den Empfang der Daten von HD Traffic können zusätzliche Kosten anfallen.

TomTom2
Die Navigationssoftware beinhaltet eine Datenbank mit Blitzer-POIs (Points of Interest) für elf europäische Länder, in denen die Benutzung von Blitzer-POIs erlaubt ist. Das System berechnet die Route beim Verlassen des ursprünglichen Weges neu. Dem Nutzer werden Darstellungsoptionen im Hoch- und Querformat sowie in Tag- und Nacht-Farben geboten.

Zudem verfügt die Software über 18 Sprachen und Multitouch-Funktionen wie Tippen, Wischen, Zoom-In und -Out auf der Karte. Als spezielles iPhone-Feature können Nutzer die Navigation zu Kontakten aus dem Adressbuch starten oder innerhalb der POIs inklusive Anrufoption suchen.

Die TomTom-App für das iPhone mit Kartenmaterial von Westeuropa und die DACH-Region ist ab 59,99 Euro erhältlich. Voraussetzung für die Verwendung der Applikation auf dem iPhone 3G sowie auf dem iPhone 3GS ist die Installation von OS3.0 und iTunes auf Mac oder PC.

Hier geht´s zur TomTom-App für das iPhone
Bildquelle: TomTom

verwandte News zum Thema