Apple iPhone SE im ÜberblickAlle Details, Fakten und Bilder zum kleineren iPhone-Modell

vom 23.03.2016, 14:57
Apple iPhone SE
Bildquelle: Apple

Am 21. März hat Apple nicht nur das neue iPad Pro mit einem 9,7-Zoll-Display vorgestellt, sondern mit dem iPhone SE auch seit 2,5 Jahren mal wieder ein iPhone mit einem 4-Zoll-Display, das teilweise ähnlich gut ausgestattet ist wie das iPhone 6s. Im folgenden Artikel hat inside-handy.de die wichtigsten technischen Daten zusammengefasst.

Verarbeitung und Design

Optisch spricht das iPhone SE die gleiche Designsprache wie das iPhone 5s. Sowohl das iPhone 5s als auch das iPhone SE besitzen von der Bauweise und vom Design das gleiche Aluminiumgehäuse und ein farblich passendes Apple-Logo auf der Rückseite. Einziger Unterschied sind die matt ausfallenden abgeschrägten Kanten und die Farbvariante Roségold beim iPhone SE. Ansonsten sind beide Modelle vom Design her jedoch kaum zu unterscheiden.

Anders als beim iPhone 6 oder iPhone 6s besteht die Lautstärken-Wippe beim iPhone SE nicht aus zwei länglichen Leisten, sondern aus zwei einzelnen Knöpfen. Auch der An- und Ausschalter ist nicht an der rechten Seite, sondern an der rechten Oberseite untergebracht, da er aufgrund der kompakteren Größe dort noch gut mit einer Hand zu erreichen ist. Auch die Antennenbalken sind deutlich breiter weiß abgesetzt als bei den aktuellen iPhone-Modellen.

Die Maße 123,8 x 58,6 x 7,6 Millimetern und das Gewicht von 113 Gramm entsprichen ebenfalls fast 1:1 den Maßen des iPhones 5s. Das birgt einen positiver Nebeneffekt: Hüllen, Cases und Co. die für das iPhone 5s bereits erhältlich sind passen aufgrund der nahezu identischen Maße auch auf das iPhone SE. An Farbvarianten stehen Space-Grau, Silber, Gold und Roségold zur Auswahl.

Apple iPhone SE: Pressebilder

  • 1/11
    Offizielle Bilder vom iPhone SE
    Bildquelle: Apple
  • 2/11
    Offizielle Bilder vom iPhone SE
    Bildquelle: Apple

Display

Auf 3D-Touch und die sogenannten Dual-Domain-Pixel für einen größeren Betrachtungswinkel muss man beim iPhone SE verzichten. Das Retina-Display misst 4 Zoll und löst mit 640 x 1.136 Pixeln auf. Die Pixeldichte liegt somit wie schon beim iPhone 5c, 5s, 6 und 6s bei 326 ppi.

Leistung und Ausstattung

Angetrieben wird das iPhone SE vom gleichen leistungsstarken A9-Chip mit 64-Bit-Desktoparchitektur der auch schon im iPhone 6s zum Einsatz kommt. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß und der interne Speicher ist je nach gewählter Variante 16 oder 64 GB groß. Erweiterbar ist dieser wie bei allen iPhones nicht.

Ein Fingerabdrucksensor ist auch beim neuen kleinen iPhone wieder im Home-Button zu finden. Jedoch handelt es sich dabei nicht um die neue und etwas schnell entsperrende zweite Generation, sondern um den Fingerabdrucksensor der ersten Generation, der auch im iPhone 6 und iPhone 5s zu finden ist.

LTE gehört natürlich auch beim iPhone SE zu den Ausstattungsmerkmalen. Jedoch setzt das iPhone SE noch auf LTE der Kategorie 4 (max. 150 Mbit/s im Download) und noch nicht auf LTE der Kategorie 6 wie sie beispielsweise im iPhone 6s angewandt wird.

Mit an Bord ist auch ein 1.642 mAh großer Akku, der eine Standbyzeit von bis 240 Stunden, eine Gesprächszeit (3G-Netz) von bis zu 14 Stunden oder eine Videowiedergabe von 13 Stunden ermöglichen soll. Geladen wird der Akku per Lightning-USB-Kabel.

Kamera

Wie auch schon im iPhone 6s verbaut Apple im iPhone SE die gleiche 12-Megapixel-Kamera mit f/2.2-Blende auf der Rückseite. Somit können mit der iPhone-SE-Kamera ebenfalls 4K- oder Zeitlupenvideos mit 240 fps aufgenommen werden. Die Frontkamera löst mit 1,2 Megapixeln auf.

Betriebssystem

Das iPhone SE muss nicht erst auf die derzeit aktuellste iOS-Version geupdated werden, sondern wird direkt mit iOS 9.3 ausgeliefert. Alle Änderungen die iOS 9.3 beinhaltet können in einem separaten Artikel auf inside-handy.de nachgelesen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Vorbestellt werden kann das iPhone SE in Deutschland ab Donnerstag, dem 24. März 2016. Ausgeliefert oder im Handel erhältlich ist es eine Woche später am 30. März 2016. Die unverbindliche Preisempfehlung von Apple lautet 489 Euro für die 16-GB-Version und 589 Euro für die 64-GB-Variante. 

Alle Gerüchte zum iPhone 7 sammelt die Redaktion von inside-handy.de in einem eigenen Magazinartikel.

Zum ausführlichen Datenblatt des iPhone SE ›


Bildquelle kleines Bild: Apple | Autor: Katharina Schell
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Apple, IOS, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen