Telekom

Telekom
Telekom

Firma:
Telekom Deutschland GmbH
Kontakt-Adresse:
Landgrabenweg 151
D-53227 Bonn
Website:
Hotline:
0180 3 302202
Bemerkungen:
Festnetz 0,09 €/Min.; Mobilfunk abweichend

Telekom-News

Telekom betreibt 5G:haus, Ericsson forciert 5G-Entwicklung mit TU Dresden

0

Telekom betreibt 5G:haus, Ericsson forciert 5G-Entwicklung mit TU Dresden

Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, die Entwicklung des LTE-Nachfolgers 5G zu forcieren. Ein sogenanntes 5G:haus soll als Innovationslabor betrieben werden und zusammen mit Forschungsinstituten, Startups und globalen Netztechnik-Herstellern nutzbar sein, teilte der Bonner Konzern mit.

mehr ...
Raus aus der Nische: Drillisch will auf Platz 4 der deutschen Mobilfunkanbieter

0

Raus aus der Nische: Drillisch will auf Platz 4 der deutschen Mobilfunkanbieter

Platz vier auf dem deutschen Mobilfunkmarkt – dieses Ziel hat sich der Mobilfunkanbieter Drillisch für das noch junge Jahr gesetzt. Um dieses Ziel erfüllen zu können, ist Drillisch eine Vereinbarung mit Telefónica Deutschland eingegangen. Daneben sollen drei Mal so viele Mitarbeiter beschäftigt und eine Millionen Kunden pro Jahr hinzu gewonnen werden.

mehr ...
Allnet-Flatrate im Telekom-Netz wird in zwei Stufen teurer

1

Allnet-Flatrate im Telekom-Netz wird in zwei Stufen teurer

Mobilcom-Debitel startet einen neuen Crash-Aktionstarif. Ab sofort ist es möglich, über die Homepage des Anbieters eine Allnet-Flatrate im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zu buchen, die zumindest für den Zeiraum von zwei Jahren günstiger nutzbar ist. Die Redaktion von inside-handy.de beleuchtet, worauf bei der Allnet-Spar-Flat allerdings geachtet werden muss.

mehr ...
Gigaset lässt DECT-Telefone mit Smartphones funken

0

Gigaset lässt DECT-Telefone mit Smartphones funken

Gigaset macht Festnetztelefone fit für die Zukunft. Das Unternehmen aus München, das noch in diesem Jahr erste Smartphones auf den Markt bringen möchte und zu drei Vierteln dem in Hongkong ansässigen Unternehmer Pan Sutong gehört, hat sich dazu entschlossen, mit einer neuen Produktreihe um neue Kunden werben zu wollen. Das erklärte Ziel: Festnetztelefone mit Smartphones und internetbasierten Services zusammenspielen lassen.

mehr ...
Gratis-Software für Smartphones, Tablets und Notebooks

0

Cebit Gratis-Software für Smartphones, Tablets und Notebooks

Die Deutsche Telekom wird im Laufe des zweiten Quartals ein Schutzpaket für Smartphones, Tablets und Computer anbieten, das von Privatkunden und mittelständischen Unternehmen kostenlos nutzbar ist. Es wurde zusammen mit vier deutschen IT-Sicherheitsanbietern entwickelt, teilte die Telekom im Rahmen der CeBIT in Hannover mit.

mehr ...
Telefonate künftig auch über das LTE-Netz möglich

0

Telefonate künftig auch über das LTE-Netz möglich

Meilenstein in der deutschen Mobilfunk-Geschichte: In Kürze wird es möglich sein, über das LTE-Netz von Vodafone auch zu telefonieren. Möglich macht es die Mobilfunk-Technik Voice over LTE (VoLTE). Vodafone wird am kommenden Montag auf der CeBIT in Hannover den entsprechenden Startschuss geben. Das berichtet die "Bild", die die Technik nach eigenen Angaben vorab ausprobieren konnte.

mehr ...
Verbraucherschützer warnen vor hohen Kosten bei Tausch der SIM-Karte

1

Verbraucherschützer warnen vor hohen Kosten bei Tausch der SIM-Karte

Wer auf ein neues Smartphone umsteigt, sollte immer bedenken, dass im neuen Handy möglicherweise die altgediente SIM-Karte nicht mehr verwendet werden kann. Ein Tausch der Karte beim persönlich verwendeten Provider ist zwar kein Problem, kann von Fall zu Fall aber ziemlich teuer werden. Davor warnt aktuell die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

mehr ...
LTE-Flatrate mit 3 GB Highspeed-Volumen für 10 Euro

0

LTE-Flatrate mit 3 GB Highspeed-Volumen für 10 Euro

Neuer Crash-Tarif aus dem Hause Mobilcom-Debitel. Dieses Mal sollen vor allem jene Menschen angesprochen werden, die mit ihrem Tablet PC besonders intensiv das mobile Internet nutzen. Zu diesem Zweck wird der Tarif Internet Flat 3.000 zu zeitlich befristeten reduzierten Konditionen angeboten.

mehr ...
Hofer verkauft das iPhone 5c für unter 300 Euro

1

Hofer verkauft das iPhone 5c für unter 300 Euro

Interessante Marktentwicklung in Österreich. Aldi verkauft über seine österreichische Marke Hofer ab dem 19. März auch iPhones - zum ersten Mal in seiner Geschichte. Zwar handelt es sich nur um das günstige iPhone 5c, das in den Hofer-Filialen in Österreich zum Kauf angeboten wird, es könnte dennoch ein Fingerzeig sein - auch für den deutschen Handel.

mehr ...
60 Minuten Gratis-Internet an Flughäfen Tegel und Schönefeld

0

60 Minuten Gratis-Internet an Flughäfen Tegel und Schönefeld

Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder Notebook am Flughafen Berlin Tegel oder Berlin Schönefeld sitzt, kann neuerdings auf einen kostenlos nutzbaren WLAN-Hotspot zurückgreifen. Als eine der letzten deutschen Flughafengesellschaften hat nun auch jene in Berlin erkannt, dass heutzutage ein Gratis-WLAN-Angebot zum Service für Passagiere und Besucher einfach dazugehört.

mehr ...
Deutsche Telekom will den Verkauf von Lumia-Smartphones vorantreiben

0

Deutsche Telekom will den Verkauf von Lumia-Smartphones vorantreiben

Die Deutsche Telekom ist oft einer der ersten Anbieter, die neue Geräte in ihr Portfolio aufnimmt. Deshalb wundert es nicht, dass der Konzern auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine umfassende Partnerschaft mit Microsoft vorgestellt hat. Insbesondere will die Telekom die Geräte-Sparte Lumia in den Bereichen Vermarktung und Verkauf vorantreiben - aber auch Onlinedienste wie Office 365 oder OneDrive sollen mehr unterstützt werden.

mehr ...
Mobilfunker legen Pläne für 5G bis 2020 vor

0

MWC Mobilfunker legen Pläne für 5G bis 2020 vor

Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ist die größte Mobilfunkmesse der Welt und die Hersteller von Smartphones, Tablets und smarten Lösungen für zu Hause und fürs Handgelenk präsentieren sich im Scheinwerferlicht auf der großen Bühne. Doch auch die Mobilfunknetz-Entwickler und -Betreiber geben sich ein Stelldichein, um die nächsten Ausbaustufen von LTE zu präsentieren und geben einen Ausblick auf die Zukunft des mobilen Datentransfers.

mehr ...
Auch Telefónica klagt gegen Frequenz-Vergabe

0

Auch Telefónica klagt gegen Frequenz-Vergabe

Neben Liquid Broadband  wird auch Telefónica Deutschland vor dem Verwaltungsgericht Köln gegen das Vergabeverfahren der nahenden Versteigerung von Frequenzen aus dem 700-Megahertz-Bereich klagen. Das berichtet die "WirtschaftsWoche" auf ihrer Internetseite. Anders als Liquid Broadband sieht Telefónica dem Vernehmen nach aber keine unfairen Bedingungen, sondern führt einen anderen Punkt für das Beschreiten des juristischen Weges an.

mehr ...
Neuer Mobilfunk-Netzbetreiber will Frequenz-Auktion stoppen

0

Neuer Mobilfunk-Netzbetreiber will Frequenz-Auktion stoppen

Mit dem Ziel ein eigenes Mobilfunknetz in Deutschland aufzubauen, ist im vergangenen Jahr das Unternehmen Liquid Broadband an den Start gegangen. Am Aufbau des Netzes soll sich jeder Interessent aktiv beteiligen können. Weil sich das Unternehmen aber ungerecht behandelt sieht, klagt es nun gegen das durch die Bundesnetzagentur beschlossene Vergabeverfahren neu ausgeschriebener Mobilfunkfrequenzen im 700-Megahertz-Bereich.

mehr ...
HTC One M9 bei Mobilfunkanbietern vorbestellbar

0

HTC One M9 bei Mobilfunkanbietern vorbestellbar

Seit dieser Woche kann man bei allen großen deutschen Mobilfunkanbietern die neuen  Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge von Samsung vorbestellen. Bei O2 und Vodafone gibt es nun auch das HTC One M9. Als Auslieferungstermin geben die Anbieter beide Ende März / Anfang April an. Bei der Telekom ist das Gerät bislang nicht zu finden.

mehr ...
Samsung-Flaggschiffe: Vorbestellung bereits möglich

2

Samsung-Flaggschiffe: Vorbestellung bereits möglich

Kaum sind das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge auf dem aktuellen MWC in Barcelona vorgestellt worden, kann man sie in den Online-Shops verschiedener Anbieter mit und ohne Vertrag vorbestellen. Zu finden sind sie zum Beispiel bei der Telekom, Vodafone, O2 und Base, aber auch bei anderen Anbietern wie Sparhandy, Preis24 oder 1&1. Alle Händler geben wie von Samsung offiziell kommuniziert als Auslieferungstermin den 10. April an.

mehr ...
O2-Chef trommelt für einheitlichen Telekommunikationsmarkt

0

MWC O2-Chef trommelt für einheitlichen Telekommunikationsmarkt

"Die erste Halbzeit der Digitalisierung haben wir gegen die USA klar verloren!" Thorsten Dirks, Chef von Telefónica Deutschland, ist überzeugt, dass der europäische Telekommunikationsmarkt einer deutlichen Vereinfachung bedarf, um gegen die Konkurrenz aus Übersee bestehen zu können – "auch aus Asien droht scharfer Wettbewerb", wie Dirks am Dienstagabend am Rande des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona betonte.

mehr ...
Mobilcom-Debitel schafft Roaming-Gebühren innerhalb der EU ab

0

Mobilcom-Debitel schafft Roaming-Gebühren innerhalb der EU ab

Wie der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel angibt, schafft er ab sofort alle Roaming-Gebühren innerhalb der EU ab. Dies geschieht mithilfe des Tarifs ''Premium Allnet''. Neukunden von Mobilcom-Debitel können den Tarif in den Netzen der Telekom, von Vodafone, E-Plus sowie auch O2 buchen.

mehr ...
Allnet-Flatrate im Telekom-Netz 20 Euro günstiger nutzen

0

Allnet-Flatrate im Telekom-Netz 20 Euro günstiger nutzen

Bei Mobilcom-Debitel wird mal wieder ein neuer Crash-Tarif zur Verfügung gestellt. Der Aktionstarif wird über das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom realisiert und kostet während der ersten 24 Monate deutlich weniger als normalerweise üblich. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt, was die Allnet-Flatrate "Talk Allnet" im Detail zu bieten hat.

mehr ...
Mobilfunk-Branche fühlt sich der Internetbranche im Nachteil

0

MWC Mobilfunk-Branche fühlt sich der Internetbranche im Nachteil

Der Chef der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, beklagt auf dem Mobile World Congress in Barcelona den Wettbewerb zwischen der Mobilfunk- und der Internet-Branche. So müssten Netzbetreiber Milliarden Euro investieren, um den Kunden einen immer besser werdenden Netzstandard zu bieten - die Internetbranche hingegen müsste nur einen Bruchteil dessen investieren und käme mit wesentlich weniger aus.

mehr ...