Sendo

Sendo

Firma:
Sendo Smartphones
Kontakt-Adresse:
London
England
Website:
Hotline:
k.A.
Sendo wurde 2005 von Motorola übernommen.

Sendo-Handys

nach inside-handy.de-Ranking sortiert
weitere Filtermöglichkeiten im Handy-Finder

Sendo-News

Resco News: RSS-Feedreader für Symbian-Handys

Resco News: RSS-Feedreader für Symbian-Handys

Nachrichten auf dem Handy zu lesen ist inzwischen für viele ganz normal. Doch über WAP immer wieder Seiten nachzuladen, kann manchmal auch langweilig und zeitaufreibend sein. Doch der Weg zu aktuellen Neuigkeiten lässt sich auch abkürzen, und zwar, genau wie beim PC, mit einem RSS-Feedreader, der gleich einen Link auf die jeweilige Nachricht setzt. Ein solcher ist gerade wieder in den Handel gekommen: Dieser heißt Resco News und verarbeitet die Daten von Informationsdiensten im bekannten RDF-/RSS-Format. Zahlreiche Nachrichtenmagazine, Fernsehsender, Zeitschriften und Online-Anbieter, wie unter anderem N24.de, Tagesschau und auch inside-handy stellen Newsticker in diesem Format zur Verfügung.

mehr ...
Sendos Ende: Die Gründe für den Verkauf an Motorola

Sendos Ende: Die Gründe für den Verkauf an Motorola

Sendo ist tot, und in kürze wird vom britischen Hersteller auch nichts mehr zu sehen sein. Die Ausnahme dürfte ein Satz Features bei Motorola sein, die durch die Übernahme der Entwickungsabteilung in deren Besitz über gegangen sind. Analysten sind nun sehr unterschiedlicher Ansicht darüber, was zum Ende des Herstellers geführt hat. Einer der immer wieder genannten Gründe ist der Wechsel von Microsofts Windows zu Nokias Symbian. Das habe die mögliche Führungsposition im Bereich Smartphones verhindert.

mehr ...
Der Deal ist perfekt: Motorola schlachtet Sendo aus

Der Deal ist perfekt: Motorola schlachtet Sendo aus

Das hätte sich auch so mancher Siemens-Mitarbeiter gewünscht: Nur wenige Tage nach dem Bekanntwerden der Verkaufspläne von Sendo hat Motorola erklärt, den britischen Hersteller übernehmen zu wollen. Dies geschieht allerdings nur in Teilen und in diesen zunächst ohne den Abbau von Arbeitsplätzen. Dabei hat man sich die Filet-Stücke ausgesucht: Der amerikanische Hersteller übernimmt gemäß der Vereinbarung die kompletten Forschungsabteilungen von Sendo in Großbritannien und Singapur, sowie die Rechte an allen bisher erstellten Sendo-Produkten. Über Geld wurden bislang keine Aussagen gemacht, doch dürfte sich schon eine dreistellige Millionen-Summe bewegt haben.

mehr ...
Übernahmeverhandlungen: Sendo kurz vor dem Verkauf?

Übernahmeverhandlungen: Sendo kurz vor dem Verkauf?

"Die Globalisierung führt in allen Märkten zu einer Konzentration von Unternehmen." Solche oder ähnliche Sätze hört man immer wieder, wenn es darum geht, dass Wirtschaftswissenschaftler die Ökonomie der Zukunft beschreiben. Demnach geht man davon aus, dass es kleinen Unternehmen nicht möglich ist, gegen ihre großen Mitbewerber zu bestehen. Nach dem Verkauf der Handysparte steht nun das nächste Unternehmen in Verhandlungen über eine Übernahme der Handysparte: Der britische Hersteller Sendo soll Medienberichten zufolge bereits mit verschiedenen Partnern verhandeln.

mehr ...
Zahl der Symbian-Handys verdreifacht sich

Zahl der Symbian-Handys verdreifacht sich

Auch wenn viele Handy-Besitzer es vermutlich gar nicht ahnen: Sie haben ein Symbian-Handy. Die Zahl der Mobiltelefone mit dem Hersteller-übergreifenden Betriebssystem hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Auch dürfte das jetzt neu entwickelte Symbian 9.0 zusätzlich Schub in die Verkaufszahlen bringen. Auch dürften die vor kurzem bekannt gegebenen geplanten Handys, darunter Motorola, Nokia, Panasonic, Samsung und Sendo, die Zahlen weiter nach oben treiben. Doch ob auch alle Anwender wissen werden, welches Betriebssystem ihr Handy hat, ist eher zweifelhaft.

mehr ...
Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr