Notion Ink

Notion Ink
Notion Ink

Firma:
Notion Ink Design Labs Pvt. Ltd.
Kontakt-Adresse:
Subramanya Arcade
Bannerghatta Road
Bangalore, Karnataka 560029
India.
Website:
Hotline:
k.A.

Notion Ink-News

HTC-Flaggschiff im limitierten Tattoo-Design

HTC-Flaggschiff im limitierten Tattoo-Design

HTC lässt keinen Versuch aus, sein aktuelles Flaggschiff One M9 weiter nach vorne zu treiben. Unter dem Namen HTC INK hat der taiwanische Smartphone-Hersteller das neue HTC One M9 als limitierte Tattoo-Edition vorgestellt. Das HTC INK wurde in Zusammenarbeit mit dem internationalen Supermodel Jourdan Dunn designt. Interessenten an dem Modell können sich im Internet für die INK-Edition registrieren.

mehr ...
Pebble schraubt die Preise nach unten

Pebble schraubt die Preise nach unten

Pebble senkt mal wieder die Preise für seine erste Smartwatch. Nachdem vor ein paar Tagen für das aktuelle Modell Pebble Time die iOS-App im App Store gelandet ist , arbeitet man nun daran, dem Vorgängermodell einen neuen Anschwung zu verleihen. Ein vergünstigter Preis soll bis zum 21. Juni neue Käufer anlocken.

mehr ...
Smartwatch-App fürs iPhone ab sofort erhältlich

Smartwatch-App fürs iPhone ab sofort erhältlich

Im Frühjahr wurde sie vorgestellt, Ende Mai ging die  Smartwatch Pebble Time dann in den Verkauf. Während einige Käufer die Uhr bereits erhalten hatten, fehlte den iPhone-Besitzern bis jetzt jedoch die passende App für das Gerät. Nach langer Prüfungszeit ist die iPhone-App für die Pebble Time jetzt auch ab sofort erhältlich.

mehr ...
Yota: Neue YotaPhones mit typischem E-Ink-Display in Arbeit

Yota: Neue YotaPhones mit typischem E-Ink-Display in Arbeit

Wie das Technikmagazin TechnoBuffalo berichtet, hat der russische Smartphone-Hersteller Yota angekündigt, an zwei Nachfolgern für das YotaPhone 2 zu arbeiten, welche in nicht all zu langer Zeit bereits auf dem Markt starten sollen. Die zwei Smartphones besitzen, wie die Vorgänger auch, zwei Displays.

mehr ...
Yota reduziert Gesamtpreis und startet Verkauf der weißen Version

Yota reduziert Gesamtpreis und startet Verkauf der weißen Version

Das Smartphone mit den zwei Gesichtern erhält nicht nur ein Update auf Android Lollipop, sondern kommt in einer weißen Version und mit einem um 100 Euro reduzierten Preis in Deutschland auf den Markt. Bestehende und auch neu ausgelieferte Yotaphone 2 werden noch im Mai per FOTA auf Android 5.0 Lollipop aktualisiert. Doch nicht nur Farbe und Software ändern sich. Die neue Version wird auch beim 4,7-Zoll-Display auf der Rückseite überarbeitet.

mehr ...
Instagram und Messenger testen neues Kartenmaterial

Instagram und Messenger testen neues Kartenmaterial

Lokale Dienste sind ein wichtiges Geschäft für Facebook. In beinahe jedem Produkt des Konzerns stecken irgendwelche Features, die auf Landkarten angewiesen sind, um vollständig zu funktionieren. Nun hat sich die Firma nach einem neuen Partner für diese Technologie umgesehen und ist fündig geworden: Nokias Navigationssparte Here.

mehr ...
Neues Flaggschiff von Huawei vorgestellt

Neues Flaggschiff von Huawei vorgestellt

Huawei hat am Mittwoch in London sein neues Flaggschiff P8 vorgestellt. Nach wochenlangen Spekulationen ist nun die Katze aus dem Sack und das "Wunder des Lichts" wurde offiziell präsentiert. Getreu des ausgerufenen Mottos stattet Huawei das neue Spitzenmodell mit einer ambitionierten Kamera aus und bläst mit der Flunder, die nur 6,4 Millimeter dick ist, zum Angriff auf iPhone 6, HTC One M9 und Samsung Galaxy S6.

mehr ...
Neue Samsung-Flaggschiffe im Preischeck

Neue Samsung-Flaggschiffe im Preischeck

Seit dem heutigen Freitag ist nicht nur die neue Apple Watch anprobier- und vorbestellbar, sondern auch das neue Galaxy S6 und Galaxy S6 edge findet sich nun in den deutschen Verkaufsregalen. Allerdings gehen die Preise, sowohl für das Gerät selbst, als auch in Kombination mit einem Allnet-Vertrag, teilweise stark auseinander. inside-handy.de hat daher einen kleinen Preisvergleich für die neuen Samsung-Flaggschiffe gestartet.

mehr ...
Russisches Smartphone kommt in Weiß und mit Android Lollipop

Russisches Smartphone kommt in Weiß und mit Android Lollipop

Yota hat vor knapp einem Jahr den ersten Prototyp seines YotaPhones der zweiten Generation gezeigt. Nun hat Yota gegenüber der Technikseite ComputerBase gesagt, dass das Gerät mit der neuesten Android-Version, 5.0 Lollipop, sowie neuer Software ausgestattet werden wird. Außerdem wird es das russische Smartphone zukünftig auch in Weiß geben.

mehr ...
Ein Tag zu wenig, ein Einbruch zu viel

Ein Tag zu wenig, ein Einbruch zu viel

Das Yotaphone 2 hat mit seinen zwei Displays für viele interessierte Blicke gesorgt und bietet einiges mehr als ein herkömmliches Smartphone. Im Paket, das Yota Devices geschnürt hat, ist nicht nur ein vollwertiges Oberklassen-Smartphone, sondern auch ein kleiner E-Reader und ein eingebauter Aufmerksamkeitsmagnet bei fast jeder Gelegenheit. Nun hat inside-handy.de kontrolliert, ob es, wie Yota Devices ankündigt, fünf Tage durchhält. 

mehr ...
Zwei Displays für ein Halleluja

Test Zwei Displays für ein Halleluja

Vier Fäuste für ein Halleluja ist einer der Klassiker der Hau-Drauf-Komödien von Bud Spencer und Terence Hill. Und so wie die beiden neuen Helden der Stadt, müder Joe und Bambi, die mexikanische Bande mit ihren vier Fäusten besiegen, versucht sich Yota Devices als Neuling mit den etablierten Mächten anzulegen. Die Russen bauen allerdings nicht auf vier Fäuste, sondern auf zwei Displays. Ob Samsung, Apple und Co. die beiden fürchten müssen, klärt der Test.

mehr ...
Die wichtigsten Wearable-Neuigkeiten der CES

CES Die wichtigsten Wearable-Neuigkeiten der CES

Die Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas kann zwar nicht mit einer überbordenden Zahl an Smartphones und Tablets glänzen, doch die Hersteller brennen ein Produkt- und Neuigkeiten-Feuerwerk in der Wearables-Ecke ab. So gibt es Neues von Samsungs Tochter SmartThings, Razer, Lenovo und LG.

mehr ...
Amazon verschenkt 33 Apps im Wert von 85 Euro

Amazon verschenkt 33 Apps im Wert von 85 Euro

Ein letztes Mal in diesem Jahr haut Amazon Apps kostenlos heraus. Dieses Mal sind viele Spiele unter den 33 Anwendungen dabei, die nach eigenen Angaben einen Gesamtwert von über 85 Euro besitzen.

mehr ...
Smartphone mit doppeltem Display jetzt auch bei Congstar

Smartphone mit doppeltem Display jetzt auch bei Congstar

Yota Devices drängt weiter auf den europäischen Markt und bietet nun sein Smartphone Yotaphone 2 auch bei Congstar an. Ganz billig ist das russische Smartphone mit den zwei Displays nicht: Mit knapp 700 Euro bewegt es sich im absoluten Spitzenklassebereich und steht damit in direkter Konkurrenz zu beispielsweise Apples iPhone 6 oder Samsungs Galaxy Note 4.

mehr ...
Neues Doppel-Display-Smartphone aus Russland

Neues Doppel-Display-Smartphone aus Russland

Das Yotaphone 2 wurde gerade erst abgefeiert  und die Fachwelt staunte ein wenig über die Möglichkeiten eines zweiten Displays auf der Rückseite des Russen-Telefons. Nun meldet sich eine weitere russische Marke zu Wort und will ebenfalls mit einem zweiten Display Strom sparen. Das Highscreen ICE 2 kommt jedoch nicht mit einem 5 Zoll großen E-Ink-Display und einem Preis von 700, sondern mit einem schmalen Display-Streifen und für knapp 220 Euro.

mehr ...
Doppeltes Display, exotische Funktionen und ein heftiger Preis

Update Doppeltes Display, exotische Funktionen und ein heftiger Preis

Gerade wurde der Nachfolger des Yotaphone des russischen Herstellers Yota von CEO Vlad Martynov in London vorgestellt. Nachdem auf dem MWC in Barcelona Anfang des Jahres schon die ersten Prototypen des neuen Doppel-Display-Handys präsentiert wurden, stellte Yota nun das Endprodukt der Entwicklung vor und überrascht mit voller Bedienung über die E-Ink-Rückseite und einem ordentlich angestiegenen Preis.

mehr ...
Smartphone mit zwei Displays und 5 Tagen Akkulaufzeit vorgestellt

Smartphone mit zwei Displays und 5 Tagen Akkulaufzeit vorgestellt

Alles doppelt: Heute Abend soll in London das YotaPhone 2 vorgestellt werden. Doch am gestrigen Montag wurde es in Moskau schon das erste Mal präsentiert und gibt sich wie erwartet als exotisches Handy mit Full-HD-Display auf der einen und E-Ink-Display auf der anderen Seite. Das führt nicht nur zu 74 Prozent Touch-Oberfläche, sondern auch zu einer sehr langer Akkulaufzeit.

mehr ...
Sony versucht sich an flexiblen und gebogenen Displays

Sony versucht sich an flexiblen und gebogenen Displays

Seit dem vergangenen Jahr und mit dem LG G Flex sind flexible Displays auf dem Markt angekommen. Wie die Technikseite Trusted Reviews nun erfahren hat, soll Sony mehrmals flexible und gebogene Displays getestet haben, auch wenn das Unternehmen bislang hauptsächlich Konzepte hervorgebracht hat.

mehr ...
Xperia E3, SmartWatch 3 und SmartBand Talk vorgestellt

IFA Xperia E3, SmartWatch 3 und SmartBand Talk vorgestellt

Neben den Flaggschiffen der Z3-Serie  hat Sony auf der IFA auch ein Einsteiger-Smartphone und zwei Wearables vorgestellt. Das Xperia E3 rundet das Smartphone-Portfolio von Sony nach unten ab und setzt damit die Xperia E-Serie von Sony fort. Das SmartBand Talk ist das neu aufgelegte Fitness-Armband von Sony, mit dem man nun auch mündlich kommunizieren kann. Und mit der SmartWatch 3 gibt es eine weitere smarte Uhr von Sony.

mehr ...
Sony zeigt auf der IFA auch zwei neue Wearables

IFA Sony zeigt auf der IFA auch zwei neue Wearables

Neben dem neuen Flaggschiff, dem Sony Xperia Z3 und dessen kleinerem Bruder sowie dem neuen Xperia Z3 Tablet, plant Sony offenbar auch zwei neue Wearables auf der IFA in Berlin vorzustellen. Aus Insider-Kreisen will das Technikportal 9to5Google erfahren haben, dass Sony am Mittwoch auch eine neue Smartwatch und ein Smartband der Öffentlichkeit zeigen möchte.

mehr ...