67 %  Empfehlung
3 Stimmen
 

Top Features

  • Audio-/ Kopfhörerbuchse: 3.5 mm
  • Kameraauflösung: 2048x1536
  • Autofokus
  • Touchscreen
  • WLAN
› Datenblatt anzeigen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Telekom Pulse Mini

Bild des Telekom Pulse Mini

Für das Pulse Mini von Telekom gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 130€ und einen Marktstart mit 2. Quartal 2010 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim Pulse Mini handelt es sich um ein Android-Gerät, die aktuell verfügbare Version ist 2.1.

Das 2,8Zoll Display löst mit 240 x 320 Pixeln auf. Das Gerät wiegt 110g und misst 106 x 57 x 14mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

Den Takt gibt ein Qualcomm MSM7225 an mit bis zu 528MHz. An internem Speicher sind 300MByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Bluetooth 2.0 ist ebenfalls an Bord. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 2048x1536 (3,1 Megapixel) auf.

News: Telekom Pulse Mini

Amazon Prime Day

Update Samsung Galaxy S6 Edge, Nokia Lumia 730 und Wiko Highway zum Sparpreis

Am 15. Juli ist Prime Day. Einen Tag lang feiert Amazon zusammen mit seinen Premium-Kunden, also jenen, die für 49 Euro im Jahr eine Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen haben, ganz besondere Schnäppchenpreise. Die Redaktion von inside-handy.de wird an dieser Stelle laufend über die neuesten Sparpreise berichten.

MWC Fazit: Das war Tag zwei in Barcelona

Tag zwei des Mobile World Congress in Barcelona ist vorüber. War es am Montag vor allem die Software, die im Vordergrund stand, lag der Fokus am zweiten Tag auf der Hardware, nämlich neuen Handys. Da hatte zum Beispiel Acer gleich vier neue Geräte im Angebot, aber auch der taiwanesische Hersteller HTC präsentierte drei neue Smartphones, zwei davon auf Android 2.1, eins auf Windows Mobile 6.5.3 basierend. Außerdem stellte Sagem das Puma Phone vor.

MWC Telekom zeigt "Connected Life and Work"

Die Deutsche Telekom hat heute auf dem Mobile World Congress (MWC) eine Reihe von Neuentwicklungen vorgestellt, die dem Konzern die Marktführerschaft beim Thema "Vernetztes Leben und Arbeiten" bescheren sollen. Ziel des Bonner Unternehmens ist es, verschiedene Dienste ins Internet auszulagern (Cloud Computing) und dann sowohl vom Handy, als auch von Fernseher oder Notebook einen einheitlichen Zugriff zu gewährleisten.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr