67 %  Empfehlung
3 Stimmen
 

Datenblatt

Alle Informationen zum Telekom MDA Vario finden Sie in unserem Datenblatt.

› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Telekom MDA Vario

Bild des Telekom MDA Vario

Für das MDA Vario von Telekom gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 599€ und einen Marktstart mit 4. Quartal 2005 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim MDA Vario handelt es sich um ein Windows Mobile-Gerät, die aktuell verfügbare Version ist 5.0.

Das Display löst mit 320 x 240 Pixeln auf. Das Gehäuse besteht größtenteils aus Kunststoff. Das Gerät wiegt 168g und misst 114 x 63 x 25mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

Den Takt gibt ein Texas Instruments OMAP 850 an – eine Single-Core-CPU mit bis zu 200MHz, der 64MByte zur Seite stehen. An internem Speicher sind 64MByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku fasst 1.300mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Infrarot ist ebenfalls an Bord. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 1280x1024 (1,3 Megapixel) auf.

News: Telekom MDA Vario

HTC Touch2 und HTC HD2 ab sofort bei T-Mobile

Die neuen Windows-Phones HTC HD2 und Touch2 sind ab sofort bei T-Mobile erhältlich. Das HTC Touch2 kostet inklusive Mobilfunkvertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten ab 4,95 Euro. Das HTC HD2 ist mit T-Mobile-Vertrag ab 139,95 Euro erhältlich. Beide Smartphones sind mit Microsofts Betriebssystem Windows Mobile 6.5 Professional ausgestattet.

HTC Touch Pro2 ab sofort im Handel

Der Smartphone-Herstelller HTC hält seinen angekündigten Erscheinungstermin für das HTC Touch Pro2 ein. Heute hat der Hersteller die Verfügbarkeit des Gerätes angekündigt. Das Touch Pro2, laut HTC für "Business Professionals" entwickelt, bietet ein 3,6 Zoll großes Display mit WVGA-Auflösung.

T-Mobile bringt Touch Diamond2 und Touch Pro2 im Sommer

Gute Nachrichten für alle HTC-Fans oder die, die es aufgrund deren Smartphones noch werden wollen: Laut der Seite "Windows for Devices" plant T-Mobile, wie bereits vermutet, die Nachfolger der erfolgreichen Geräte Touch Diamond und Touch Pro noch in der ersten Jahreshälfte 2009 - Gerüchte sprechen von Juni - mit leicht verändertem Design als MDA Compact V beziehungsweise MDA Vario V ins Produkt-Portfolio aufzunehmen.

MWC T-Mobile präsentiert neue Geräte und Kooperationspartner

Auch der deutsche Mobilfunkanbieter T-Mobile ist auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vertreten und ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls einige Neuerungen im Produkt-Portfolio vorzustellen. So wird es in Zukunft einen gemeinsamen Widget-Marktplatz mit Nokia geben und im Sommer zwei neue MDAs, die an die Erfolgsgeschichten des exklusiv vertriebenen iPhone 3G und des Android-Handys G1 anknüpfen sollen.

› Alle News ansehen

Erfahrungsberichte: Telekom MDA Vario

Ein alleskönner

ich habe dass mda vario jetzt seit 2 monaten und kann sagen. Das Handy hat alles zubieten was man braucht. selbst programme die einen persöhnlich ...

Gerät nach Tiefentladung wieder startklar machen

Das MDA Vario hat ein Problem, wenn der Akku tiefentladen ist, d.h. das Gerät fährt alleine das System herunter, läßt es sich nicht laden. Bei ...

Naja, es gibt was besseres...

Ich bin nun seit etwa 4 Monaten Besitzer eines MDA Vario, welches ich durch eine Vertragsverlängerung bekommen habe. Ich bin anfangs sehr begeistert ...

gute erfahrung

Ich hab das mda Vario jetzt seit nem halben Jahr und geh damit hauptsächlich Zuhause bei uns über w-lan ins Internet ( ICQ, MSN, SKYPE) und ...

› Alle Erfahrungsberichte lesen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr