0 %  Empfehlung
eine Stimme
 

Handyversicherung

Handyversicherung

Das Telekom MDA Compact III einfach und günstig gegen Displaybruch, Diebstahl, Wasserschäden und mehr schützen - hier gibt es die passende Versicherung von inside-handy.de.

› Zur Handyversicherung

Top Features

  • EDGE
› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Telekom MDA Compact III

Bild des Telekom MDA Compact III

Für das MDA Compact III von Telekom gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 439€ und einen Marktstart mit 4. Quartal 2006 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim MDA Compact III handelt es sich um ein Windows Mobile-Gerät, die aktuell verfügbare Version ist 5.0.

Das Display löst mit 320 x 240 Pixeln auf. Das Gerät wiegt 130g und misst 108 x 58 x 17mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

An internem Speicher sind 128MByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku fasst 1.200mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 1600x1200 (1,9 Megapixel) auf.

Daten: Telekom MDA Compact III

Einführungspreis 439 €
Betriebssystem (OS) Windows Mobile
Display
> Auflösung B x H 320 x 240 Pixel
> Diagonale Zoll Nicht bekannt Zoll
> Typ TFT
> Material -
Gehäusematerial -
Prozessor / CPU Nicht bekannt
Arbeitsspeicher (RAM) Nicht bekannt
Akku Kapazität 1.200 mAh
Induktives Laden Nein
interner Speicher Ja Größe: 128 MByte
SD-Kartenslot Ja
Mehrfach SIM Nein
LED-Benachrichtigungsanzeige Nicht bekannt
LTE (4G) Nein
USB-Port Ja
NFC Nein
Kameraauflösung 1600x1200 (1,9 Megapixel)
Auflösung (Zweite Kamera) Nicht bekannt
› komplettes Datenblatt ansehen

News: Telekom MDA Compact III

Neues Smartphone von HTC: Das TyTN II

HTC hat ein neues Windows Mobile-basiertes Smartphone vorgestellt: Das TyTN II soll ab Oktober 2007 bei T-Mobile, Vodafone und HTC verfügbar sein und über ein hochklappbares 2,8 Zoll Touchscreen verfügen, unter dem sich eine QWERTZ-Tastatur verbirgt. Das GPS-Smartphone TyTN II löst den im Juni 2006 gestarteten Vorgänger TyTN ab.

Datenturbo: T-Mobile startet dritte HSDPA-Stufe

Der Bonner Netzbetreiber T-Mobile hat gestern in Berlin die dritte Stufe des Datenturbos HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) gestartet. Wie das Unternehmen mitteilte ist der T-Punkt am Kurfürstendamm der erste öffentliche Standort für die superschnelle mobile Übertragungstechnik mit Bandbreiten von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

T-Mobile setzt Business Offensive in Österreich fort

T-Mobile will seinen Angebots-Vorsprung im Business-Sektor weiter ausbauen. Mit innovativer Hardware und Top-Roaming-Angeboten setzt T-Mobile nach eigenen Angaben seine Offensive im Geschäftskundenmarkt fort. Neben Telefonie hat in den vergangenen Jahren vor allem die mobile Datenübertragung für Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Als erster österreichischer Netzbetreiber bietet T-Mobile Austria gemeinsam mit Sony VAIO exklusiv ein Bundle aus einem Sony VAIO SZ3 und einer HSDPA Express Card mit 3,6 Mbit/s an.

MDA compact III kommt mit integriertem GPS-Empfänger

Mit dem MDA compact III bietet T-Mobile ab Anfang November ein neues PDA-Phone an. Das Gerät verfügt über ein eingebautes GPS-Ortungsmodul (GPS, Global Positioning System). Darüber hinaus bietet der MDA compact III eine 2-Megapixel-Kamera, ein MP3-Musicplayer, ein Radio, E-Mail Clients und Pocket Office-Programme. Die Bedienung erfolgt über Windows Mobile 5.0. Per web'n'walk können Besitzer des MDA compact III unterwegs direkt im offenen Internet surfen.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr