Empfehlung 

Top Features

  • Audio-/ Kopfhörerbuchse: 3.5 mm
  • Bluetooth
  • E-Mail
  • Kameraauflösung: 1600x1200
  • Spritzwasser
  • Staub
  • Stöße
› vollständige Daten öffnen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit dem tecmobile Titan 300

News zum tecmobile Titan 300

Samsung Galaxy S6 edge im Test

Test Doppelt geknickt hält besser

Mit dem Galaxy Note Edge hat Samsung bereits im Herbst 2014 ein Smartphone präsentiert, dessen Display auf einer Seite leicht abgeknickt war. In diesem Jahr wagt man mit dem Galaxy S6 edge einen weiteren Versuch und biegt das Display gleich beidseitig. Welche Vorteile die abgerundeten Displayecken dem Nutzer bieten und was das diesjährige Samsung-Flaggschiff außerdem noch zu bieten hat, soll der ausführlichen Testbericht zeigen.

Test des Samsung Galaxy S6

Test Atemlos durch die Nacht

Mit dem Galaxy S6 hat Samsung seine Flaggschiff-Segel neu gehisst und seinem Oberklasse-Modell einen völlig neuen und hochwertigen Anstrich verpasst. Doch auch im Inneren wurden einige technische Veränderungen vorgenommen, die eventuell nicht jeden Seemann gleich den Samsung-Anker werfen lassen. Ob Samsung mit dem Galaxy S6 in den sicheren Hafen fahren kann, oder ob man mit einer Havarie auf hoher See rechnen muss, zeigt der folgende Test.

Telefónica mit schnellerem Stellenabbau

"Focus": Drillisch kauft 301 Telefónica-Shops für rund 300 Euro

Der Service-Provider Drillisch wird 301 von insgesamt 1.800 Telefónica-Shops zu einem symbolischen Preis von rund 300 Euro übernehmen. Das berichtete das Nachrichtenmagazin "Focus" in einer Vorabmeldung am Freitag. Dadurch sei es Telefónica Deutschland möglich, einen Teil der Arbeitsplätze schneller abzubauen als geplant.

Verpackungschips sollen Akkulaufzeit verbessern

Forscher verwandeln Polystyrol in Kohlestoff-Anoden

Ein lästiges Thema bei vielen Smartphones und Tablets ist die zum Teil arg begrenzte Laufzeit des Akkus. Künftig soll ausgedientes Verpackungsmaterial, Chips aus Stärke oder Polystyrol, dazu verwendet werden, sie in Anoden für Lithium-Ionen-Batterien umzuwandeln. Das berichten Wissenschaftler auf der Homepage der Purdue University.

› Alle News ansehen