Test des Sony Xperia SP

Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Test-Fazit

Einführung

Test-Datum: 12.06.2013
Software Version: Android 4.1.2
Testversion mit Branding: nein
Test-Autor: Blasius Kawalkowski
 

Sony stellt in diesem Jahr ein Smartphone nach dem anderen in die Regale der Läden. Das Xperia SP ist in sechs Monaten das siebte Gerät, das sich in die breit gefächerte Palette der Japaner einreiht.
Das Xperia SP siedelt sich irgendwo in der Mittelklasse an, was das HD-Display und der 1,7 GHz schnelle Dual-Core-Prozessor bescheinigen. Das durchsichtige Leuchtelement unterhalb des Displays ist ein Hingucker, was allerdings noch kein gutes Smartphone ausmacht.

Sony Xperia SP

Ob das Xperia SP empfehlenswert ist, oder ob Sony im Hinblick auf Design, Hardware und Logik in Puncto Neuerscheinungen lieber einen Gang zurückschalten sollte, verrät der Test auf inside-handy.de.

Verpackung & Lieferumfang

Das Xperia SP wird in einem flachen Karton geliefert. Optische Schlichtheit und die "Farben" Schwarz und Weiß dominieren. Im Inneren liegt das Smartphone, ummantelt von einer Kunststoffhülle, in einer Aussparung. Daneben und darunter befindet sich das Zubehör, zu dem ein Datenkabel samt Steckdosenadapter, ein Headset und ein "Startup guide" in Englisch gehören.

 

Verarbeitung & Handhabung

Optisch macht das Xperia SP einiges her: Ein Rahmen aus Metall und das durchsichtige Leuchtelement sind wohl die auffälligsten Hauptmerkmale. Auch der silberne Ein- und Ausschalter auf der rechten Flanke ist aktuell eine Besonderheit, die auf ein Sony-Smartphone schließen lässt. Die Klappe auf der Rückseite lässt sich abnehmen. Dahinter befinden sich Einschübe für Micro-SIM- und Micro-SD-Karte. Was allerdings negativ aufstößt, ist, dass trotz abnehmbarem "Akkudeckel" der Akku nicht austauschbar ist, sondern fest verbaut. Einen weiteren Kritikpunkt erhält der Eingang für Kopfhörer, der auf der Stirnseite liegt: Die Klinkenbuchse ist genau auf der Kante untergebracht, was nicht besonders hübsch aussieht - egal ob ein Kabel drinsteckt oder nicht. Zudem wirken die Kanten etwas scharf. Dafür weiß aber die leicht gummierte Rückseite zu gefallen.

Sony Xperia SP

Beim Display setzt Sony auf 4,6 Zoll in der Diagonalen, was sich auch in den Maßen widerspiegelt: Mit Seitenlängen von 130,6 x 67 Millimetern und 10 Millimetern in der Tiefe bringt das Gerät angenehme 155 Gramm auf die Waage. Die Ein-Hand-Bedienung leidet unter diesen Ausmaßen.

Beim festen Zupacken knackt oder knarzt nichts. Auch die Verwindungssteifigkeit ist extrem hoch, so dass man eher das Gorilla Glass, das als Schutz über dem Display liegt, zerbricht, als dass sich das Gerät auch nur einen Millimeter verwindet. Der Rahmen liegt auf der Vorderseite ein paar Zehntel Millimeter über dem Glas. Das trägt nicht nur zu einem sichereren Halt bei, sondern schützt das Display vor Kratzern, wenn das Gerät abgelegt wird.

Sony Xperia SPDie Steuerung geschieht nicht über Sensortasten, sondern über die drei obligatorischen Android-Tasten, die direkt im Display eingeblendet werden - was wohl auch bedingt durch das transparente Element und den Platz für die drei LEDs, die es beleuchten, nicht anders lösbar war. Aufgrund der Displaygröße ist der Platzverlust der Anzeige zu verschmerzen, wenngleich beleuchtete Sensortasten oder ein physischer Home-Button einigen besser gefallen.

Ein Helligkeits- und Annährungssensor sowie die Frontkamera befinden sich oberhalb des Displays; ein Mikrofon, in einem unschönen Loch, unter dem Bildschirm.

Der Micro-USB beziehungsweise MHL-Anschluss befindet sich an der linken Geräteseite. Auf der rechten Geräteseite befindet sich zum einen die Lautstärkewippe und zum anderen der Ein/Ausschalter. Dieser ist in Silber gehalten und steht einen Millimeter aus dem Gerät hervor. Die mittige Platzierung ist zunächst ungewöhnlich und der Knopf erinnert an einen Kameraauslöser, wie man ihn aus der damaligen Cybershot-Reihe kennt. Dieser ist aber separat weiter unten angebracht und hat einen angenehmen Hub, an dem man beim Herunterdrücken deutlich fühlen kann, wann fokussiert und wann ausgelöst wird. Auf der Rückseite findet man neben der Kamera und einer LED, die Lautsprecheröffnung sowie ein weiteres Mikrofon.

Sony Xperia SP
 
 

Falsche oder fehlende Angaben zum Sony Xperia SP Test?

Wenn Sie einen Fehler finden oder eine Funktion bzw. Daten kennen, die wir bisher nicht recherchieren konnten, so informieren Sie uns bitte und helfen Sie die Daten zu verbessern.

Klicken Sie dafür auf den nachfolgenden Link: Fehler- oder Ergänzungsmeldung