50 %  Empfehlung
4 Stimmen
 

Top Features

  • Audio-/ Kopfhörerbuchse: 3.5 mm
  • E-Mail
  • Hardware-Tastatur
  • Kameraauflösung: 1600x1200
  • Musik-Player
  • Radio
  • Widgets
  • WLAN
› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Samsung Ch@t 335

Bild des Samsung Ch@t 335

inside-handy.de Testbericht

› vollständigen Test lesen

Für das Ch@t 335 von Samsung gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 179€ und einen Marktstart mit 2. Quartal 2011 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim Ch@t 335 handelt es sich um ein SHP-Gerät.

Das 2,4Zoll Display löst mit 240 x 320 Pixeln auf. Das Gehäuse besteht größtenteils aus Kunststoff. Das Gerät wiegt 99g und misst 111 x 61 x 11,9mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

An internem Speicher sind 48MByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku fasst 1.000mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Bluetooth 2.1 ist ebenfalls an Bord. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 1600x1200 (1,9 Megapixel) auf.

Preise des Samsung Ch@t 335

Das Samsung Ch@t 335 ist neu zum Preis ab 69.90 € verfügbar und der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 38.90 €.

› Preisvergleich öffnen

News: Samsung Ch@t 335

Phicomm Clue M im Test

Test Günstiges Kommunikationstalent mit sichtbaren Schwächen

Ein Dual-SIM-Smartphone mit LTE für unter 100 Euro? Bisher schien das unmöglich – und doch wagt sich der chinesische Hersteller Phicomm mit genau so einem Gerät nach Deutschland. Der Test von inside-handy.de verrät, was das Clue M alles kann und wo Abstriche aufgrund des Preises in Kauf genommen werden müssen.

Popcorn Buzz

Neue Telefonkonferenz-App von Line gestartet

Line lässt mal wieder von sich hören: der japanische Messaging-Marktführer, vor allem bekannt für die gleichnamige App und als neues Dach des Ex-Nokia-Streamingdienstes MixRadio, bringt nun eine neue App für das Telefonieren mit Gruppen an den Start: Popcorn Buzz.

Das Archos 50 Diamond im Test

Test Glanzloser Klassenerhalt trotz ambitionierter Einzelspieler

Schwarz-Gelb war diese Bundesliga-Saison nicht gerade die erfolgreichste Farbkombination. Der französische Hersteller Archos steckt sein aktuelles Spitzenmodell trotzdem in die Farben des Dortmunder Traditionsvereins, der nach einer verkorksten Saison doch noch die Kurve bekommen kann. Ob das Archos 50 Diamond auch Comeback-Qualitäten haben muss oder ob es von vorneherein überzeugen kann, zeigt der Test von inside-handy.de.

Nichts für Fotografen und Pixel-Fetischisten

Test Einsteiger-Smartphone HTC Desire 310 im Test

Dass HTC gute Oberklasse-Smartphones bauen kann, ist bekannt. Mit dem Desire 310 haben die Taiwaner aber auch ein Gerät im Einstiegs-Segment im Angebot. Für rund 150 Euro bekommt man ein Smartphone mit 4,5-Zoll-Display, Quad-Core-Prozessor und 5-Megapixel-Kamera. Ob das ein günstiges und gutes Gesamtpaket ergibt, verrät der ausführliche Test.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr