Empfehlung 

Top Features

  • E-Mail
  • Hardware-Tastatur
  • Kameraauflösung: 1600x1200
  • Musik-Player
  • Radio
  • Touchscreen
  • Widgets
› vollständige Daten öffnen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit dem Nokia Asha 203

News zum Nokia Asha 203

Und tschüss…

Nokia-X-Smartphones vor dem Aus - Neue Hardware von Microsoft wird in Hanoi gefertigt

Es war offenbar ein kurzes Gastspiel, das Nokia auf dem Markt für Android-Smartphones zelebrierte. Gerade einmal ein halbes Jahr ist es her, dass auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit der X-Familie eine Smartphone-Reihe präsentiert wurde, die anders als alle anderen neuen Nokia-Telefone nicht auf Windows Phone, sondern Android basierte. Nach der Übernahme durch Microsoft scheint dieses Experiment aber schon wieder Geschichte zu sein.

Nokia wird als Smartphone-Marke verschwinden

Microsoft Mobile wird als Marke kaum sichtbar sein

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, ehe Microsoft den Namen Nokia von seinen neuen Smartphones verbannnen wird. Der neue Chef von Microsoft Mobile und ehemalige Konzernboss von Nokia, Stephen Elop, sagte am Montag in einem User-Chat: "Es ist Microsoft gestattet, den Markennamen Nokia für seine Mobiltelefone eine gewisse Zeit lang zu nutzen. Allerdings wird Nokia als Markenname für Smartphones nicht mehr lange Verwendung finden."

Nokia-Übernahme durch Microsoft perfekt

Tschüss Nokia, Hallo Microsoft

Es ist perfekt: Ab sofort gehört die Handysparte von Nokia zu Microsoft. Am Freitag wurde der schon im September vergangenen Jahres bekannt gegebene Milliarden-Deal - Microsoft zahlt immerhin 5,44 Milliarden Euro für Nokia - endgültig dingfest gemacht. Damit geht eine Ära auf dem Mobilfunkmarkt zu Ende, denn rein formal gibt es den einstigen Weltmarktführer unter den Handyherstellern nun nicht mehr. Trotzdem bleibt zunächst vieles beim Alten.

Nokia liefert Update für Asha-Handys aus

Asha-Update bringt neue Kamerafunktionen und MixRadio

Nokia hat für seine Einsteiger-Smartphone-Serie Asha 50x und das Asha 230 ein Software-Update angekündigt. In Deutschland betrifft dies vor allem Nutzer des Asha 501. Diese sollten laut Nokia in den kommenden Tagen auf eine Benachrichtigung bezüglich des Updates achten. Die neue Software soll verbesserte Kamerafunktionen, 7 GB Cloud-Speicher und den Nokia-Musik-Streaming-Dienst MixRadio bringen.

› Alle News ansehen
Feedback