67 %  Empfehlung
6 Stimmen
 

Handyversicherung

Handyversicherung

Das Nokia 6300 einfach und günstig gegen Displaybruch, Diebstahl, Wasserschäden und mehr schützen - hier gibt es die passende Versicherung von inside-handy.de.

› Zur Handyversicherung

Top Features

  • Audio-/ Kopfhörerbuchse: 2.5 mm
  • Kameraauflösung: 1600x1200
› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Nokia 6300

Bild des Nokia 6300

inside-handy.de Testbericht

› vollständigen Test lesen

Für das 6300 von Nokia gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 298€ und einen Marktstart mit 1. Quartal 2007 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim 6300 handelt es sich um ein Eigenentwicklung-Gerät, die aktuell verfügbare Version ist S40 3rd Edition, Feature Pack 2.

Das 2Zoll Display löst mit 240 x 320 Pixeln auf. Das Gehäuse besteht größtenteils aus Aluminium. Das Gerät wiegt 91g und misst 106 x 43,6 x 11,7mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

An internem Speicher sind 9MByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku fasst 860mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 1600x1200 (1,9 Megapixel) auf.

Daten: Nokia 6300

Einführungspreis 298 €
Betriebssystem (OS) Eigenentwicklung
Display
> Auflösung B x H 240 x 320 Pixel
> Diagonale Zoll 2 Zoll
> Typ TFT
> Material Plastik
Gehäusematerial Aluminium
Prozessor / CPU Nicht bekannt
Arbeitsspeicher (RAM) Nicht bekannt
Akku Kapazität 860 mAh
Induktives Laden Nein
interner Speicher Ja Größe: 9 MByte
SD-Kartenslot Ja
Mehrfach SIM Nein
LED-Benachrichtigungsanzeige Nicht bekannt
LTE (4G) Nein
USB-Port Ja
NFC Nein
Kameraauflösung 1600x1200 (1,9 Megapixel)
Auflösung (Zweite Kamera) Nicht bekannt
› komplettes Datenblatt ansehen

Preise des Nokia 6300

Das Nokia 6300 ist neu zum Preis ab 64.00 € verfügbar und der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 23.83 €.

› Preisvergleich öffnen

News: Nokia 6300

Sechs Handys und drei Smartphones

Tecmobile: Handy-Armee erhält Preisetiketten

Tecmobile drängt gleich mit sechs Handys und drei Smartphones auf den deutschen Markt. Anfang der Woche wurde klar, dass einem Marktstart Ende April nichts im Wege steht und die Geräte über den Händler für Mobilfunkhardware und -zubehör "20:20 Mobile" vertrieben werden. Was jedoch gefehlt hat, waren die Preise, die der Händler nun auf Nachfrage von inside-handy.de nachreicht.

Outdoor und Android im Portfolio

Tecmobile will mit 6 Handys und 3 Smartphones den Markt stürmen

Der Händler für Mobilfunkhardware und -zubehör "neun unterschiedliche Modelle zu haben sein.

Orange kauft gebrauchte Handys zurück

Dank Smartphones und Tablets hält der Trend zum Neukauf an. Die Altgeräte, die diese ersetzen, verkümmern meist in den Schubladen, womit für die Umwelt als auch für die Besitzer ein potenzieller Nutzen verloren geht. "Aktuell horten die ÖsterreicherInnen mindestens elf Millionen alte Mobiltelefone im Wert von mehr als 150 Millionen Euro", erklärt Michael Krammer, CEO von Orange. Orange hat deshalb angekündigt, Althandys zurückzukaufen.

Immer mehr Frauen nutzen das mobile Internet

Der Anteil an Frauen, die das mobile Internet nutzen, ist in zwei Jahren um 575 Prozent angestiegen. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Softwareherstellers Opera. Der "State of the Mobile Web Report" sagt außerdem, dass Afrika bei der Gleichberechtigung des mobilen Internets die Statistik anführt. Der Frauenanteil liegt mit knapp 44 Prozent der mobilen Internet Nutzer am höchsten.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr