platzhalter
0 %  Empfehlung
eine Stimme
 

Features

Alle Informationen zum Mitsubishi M7 finden Sie in unserem Datenblatt.

› Datenblatt anzeigen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Mitsubishi M7

Bild des Mitsubishi M7

Für das M7 von Mitsubishi gibt der Hersteller einen Marktstart mit 2. Quartal 2003 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim M7 handelt es sich um ein Symbian-Gerät.

Das Display löst mit x Pixeln auf. Das Gerät wiegt g und misst x x mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

An internem Speicher sind vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 640x480 (0,3 Megapixel) auf.

News: Mitsubishi M7

HTC-One-Max-Update

HTC-Phablet erhält Android 5.0 Lollipop

Gute Nachrichten für alle Besitzer des HTC One Max: Das Riesen-Smartphone aus dem Jahr 2013 wird ab sofort von HTC mit dem Update auf Android 5.0 Lollipop beliefert. Wie HTC-Produktmanager Fabian Nappenbach via Twitter bestätigte, gilt dies für Geräte mit und ohne Provider-Branding.

One M9

Gerücht HTC-Flaggschiff sinkt

Das neue HTC One M9 scheint nicht besonders viele Nutzer zu interessieren. Die Unterschiede zu seinen beiden Vorgängern One M8 und One M7 sind wohl zu gering. Anscheinend hat HTC die schwache Nachfrage nun auch am eigenen Leib zu spüren bekommen und reduziert einem Bericht zufolge die Bestellung von Einzelteilen für das aktuelle Aushängeschild.

HTC One M9 verkauft sich schlecht

Analyst rechnet mit nur 4,5 Millionen verkauften Geräten im Jahr 2015

Schlechte Kunde aus Taiwan: HTC musste im April einen massiven Umsatzeinbruch einstecken. In zahlreichen Wirtschafts- und IT-Medien wird nun darüber spekuliert, dass sich das erst vor zwei Monaten in Barcelona auf dem Mobile World Congress (MWC) vorgestellte One M9 deutlich schlechter verkauft als von HTC kalkuliert wurde.

HTC bringt RAW-Format auf das One M9

Update für die Kamera-App bringt neue Features

Mit dem One M9 hat HTC auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona nicht nur sein neues Spitzenmodell, sondern auch einige Software-Verbesserungen wie Sense 7 vorgestellt. Nachdem HTC mittlerweile einigen Modellen Funktionen der neue Benutzeroberfläche gegönnt hat, kommen jetzt auch einige Kamera-Verbesserungen und neue Funktionen in der Kamera-App zum Zuge von denen nicht nur das One M9 profitiert, sondern auch das One M8 Eye und das Desire Eye.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr