platzhalter
100 %  Empfehlung
2 Stimmen
 

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Maxon MX-A10

Bild des Maxon MX-A10

Für das MX-A10 von Maxon gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 359€ und einen Marktstart mit April 2003 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim MX-A10 handelt es sich um ein Eigenentwicklung-Gerät.

Das Display löst mit 128 x 160 Pixeln auf. Das Gerät wiegt 95g und misst 112 x 45 x 19mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

An internem Speicher sind 1KByte vorhanden, welcher nicht mit microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku fasst 640mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Infrarot ist ebenfalls an Bord. Miracast wird nicht unterstützt.

News: Maxon MX-A10

Meizu MX5 vorgestellt

Neuer iPhone-Klon aus China

Meizu hat heute auf einer Pressekonferenz das Meizu MX5 vorgestellt. Das Top-Smartphone und Nachfolger des Meizu MX4 besitzt ein 5,5 Zoll großes Display und stellt, Meizu-typisch, abermals einen iPhone-Klon dar. Der Preis bewegt sich, je nach Ausstattung umgerechnet zwischen 260 und 345 Euro.

Meizu MX5

Neues Flaggschiff von Meizu im Benchmarktest

Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu hat noch vor gar nicht allzu langer Zeit den Nachfolger des Spitzenmodells MX4, das Meizu MX4 Pro vorgestellt. Trotzdem tauchte jetzt schon der Nachfolger Meizu MX5 im Benchmarktest bei GFXBench auf und verrät damit die technischen Details des neuen Flaggschiffs.

Für iOS, Android und Windows Phone

Feature Die 13 besten Foto- und Video-Apps

Einer aktuellen Statistik zufolge schießen 87 Prozent der Smartphone-Besitzer regelmäßig Fotos mit ihrem Gerät. Neben der Möglichkeit, Fotos oder Videos direkt im Anschluss auf Social Networks zu posten, werden außerdem HDR-Fotos mit hohem Kontrast immer beliebter. Doch ist die integrierte Kamera-App wirklich die richtige? Und wie können Fotos und Videos nachbearbeitet werden? Die Redaktion hat sich Foto- und Video-Apps angeschaut.

Mini- und Maxi-Tablets

IFA Haier stellt sieben neue Tablets vor

Der Hersteller Haier hat auf der IFA in Berlin insgesamt 7 neue Tablets seiner HaierPad-Reihe vorgestellt. So erwarten die Nutzer die vier neuen HaierPad Mini-Modelle 722, 822 und D85. Letzteres gibt es in einer WLAN und einer 3G-Variante. Wer es lieber etwas größer mag, für den stellt der Hersteller die HaierPad-Maxi-Modelle bereit. Vorgestellt wurden das HaierPad Maxi 1021, 1028 und 1042.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr