Empfehlung 

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit dem Huawei Ascend G525

inside-handy.de Testbericht

positives über das Huawei Ascend G525
  • Niedriger Preis
  • Einfache Bedienung
  • Dual SIM
negatives über das Huawei Ascend G525
  • Schlechte Kamera
  • Minderwertiges Display
  • Geringer interner Speicher
› vollständigen Test lesen

Das Huawei Ascend G525 ist ein Smartphone für preisbewusste Nutzer die eine einfache Bedienung und DUAL-SIM-Funtion suchen. Leider entäuscht das Ascend G525 mit der schlechten Kamera, dem minderwertigen Display, geringen internen Speicher und eingeschränkte Performance bei Multimedia-Funktionen.

News zum Huawei Ascend G525

Verkaufszahlen Huawei

Zahl der verkauften Huawei-Smartphones klettert auf 16,8 Millionen

Kaum hat Apple den Verkauf von knapp 40 Millionen iPhones und Microsoft den Absatz von rund 9 Millionen Lumia-Smartphones bekannt gegeben, meldet sich auch die chinesische Konkurrenz zu Wort. Huawei hat zwischen Juli und September nach eigenen Angaben 16,8 Millionen Smartphones verkauft - 26 Prozent mehr als noch vor einem Jahr.

Stiftung Warentest

Galaxy S5 besser als iPhone 6, Lumia-Kameras nur "Befriedigend"

Apples iPhone 6 und iPhone 6 Plus belegen im aktuellen Smartphone-Test der Stiftung Warentest die Plätze Zwei und Drei. Beide punkten mit besonders guten Kameras und hervorragenden Displays. Allerdings ist der ärgste Konkurrent mit seinem High-End-Smartphone besser: Samsung belegt mit dem Galaxy S5 den ersten Platz.

Huawei Ascend G7 im Test

Test Solides Mittelklasse-Phablet ohne Wow-Effekt

Mit dem Ascend G7 hat Huawei Anfang September den deutlich größeren Nachfolger des Ascend G6 auf den Markt gebracht. Zudem kollidiert die Produktvorstellung ebenfalls mit den neuen Oberklasse-Phablets von Samsung und Apple. Ob das Ascend G7 mit seinem Preis von rund 300 Euro eine günstige Alternative zum Galaxy Note 4 oder dem iPhone 6 Plus darstellen kann, zeigt der folgende Testbericht von inside-handy.de.

Selfie-Smartphone mit LTE

Gerücht Huawei Honor 4X im Anmarsch

Anfang 2012 brachte Huawei das Honor nach Deutschland. Das Smartphone kostete 300 Euro und verfügte über einen Single-Core-Prozessor und Android 2.3. Nachdem es bereits mit dem Honor 2, das hierzulande unter dem Namen Ascend G615 in den Verkaufsregalen lag, einen Nachfolger gab, bahnt sich ein weiteres Honor den Weg in die Elektronikmärkte: das Huawei Honor 4X.

› Alle News ansehen
Feedback