0 %  Empfehlung
eine Stimme
 

Top Features

  • Audio-/ Kopfhörerbuchse: 3.5 mm
  • Besonderheiten: Beats Audio-Technologie für die Klangwiedergabe in Tonstudioqualität
  • Kameraauflösung: 3264x2448
  • Videoauflösung: 1920x1080 Pixel
  • MHL (Mobile High-Definition Link)
  • WLAN
› Datenblatt anzeigen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: HTC Sensation XE

Bild des HTC Sensation XE

Preise

der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 47.55 €.

› Preisseite öffnen

Für das Sensation XE von HTC gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 589€ und einen Marktstart mit 4. Quartal 2011 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim Sensation XE handelt es sich um ein Android-Gerät, die aktuell verfügbare Version ist 2.3.4 Gingerbread.

Das 4,3Zoll Display löst mit 540 x 960 Pixeln auf. Das Gehäuse besteht größtenteils aus Aluminium und Polycarbonat. Das Gerät wiegt 151g und misst 126,1 x 65,4 x 11,3mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

Den Takt gibt ein Qualcomm Snapdragon an – eine Dual-Core-CPU mit bis zu 1.500MHz, der 768MByte zur Seite stehen. An internem Speicher sind 4GByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku ist austauschbar und fasst 1.730mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Bluetooth 3.0 ist ebenfalls an Bord. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 3264x2448 (8,0 Megapixel) auf, die Frontkamera mit 0.0 Megapixel.

News: HTC Sensation XE

One X neu aufgelegt

HTC One X+ im Hands-On

Vor rund neun Monaten kündigte HTC an, im Jahr 2012 bei den künftigen Smartphones mehr auf Klasse statt auf Masse zu setzen. Man war der Meinung, dass die 14 Geräte, die im Jahr zuvor auf den Markt kamen, zwar alle Käuferschichten erschlossen haben, jedoch auch das Portfolio zusehend unübersichtlich werden ließen. Nun präsentiert HTC mit dem One X+ das zehnte Gerät in diesem Jahr, welches das One X als bisheriges Flaggschiff ablöst.

Update-Pläne gestrichen

HTC rudert zurück: Kein Ice Cream Sandwich fürs Desire HD

Eigentlich sollte das HTC Desire HD zwischen Juli und September auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich aktualisiert werden. Dies ging aus der offiziellen Roadmap des Herstellers hervor. Wie HTC nun mitteilt, werden Desire-HD-Nutzer bei der Auslieferung des Updates leer ausgehen.

Ice Cream Sandwich wird ausgeliefert

HTC Sensation XL erhält Android-Update

HTC verteilt seit dem Pfingstwochenende Android 4.0 an sein Sensation XL, vorerst jedoch nur an Modelle ohne Netzbetreiber-Branding. Damit ist das Smartphone nach Sensation und Sensation XE das dritte Gerät der Taiwaner, das die aktuelle Android-Version "Ice Cream Sandwich" (ICS) erhält. Der Zeitpunkt entspricht der jüngst veröffentlichten Aktualisierungs-Roadmap von HTC, in der ein Update bis Anfang Juni vorgesehen ist.

Neue Smartphone-Software

HTC veröffentlich Update-Plan für Android 4.0

Es ist bereits über ein halbes Jahr her, dass Google die aktuelle Android-Versoin 4.0 alias Ice Cream Sandwich (ICS) vorgestellt hat und noch immer warten viele Geräte auf ein entsprechendes Update. Der Hersteller HTC hat nun einen Zeitplan vorgelegt, wann welches Gerät mit ICS ausgerüstet wird. Bis spätestens Ende August soll das Update für alle dafür vorgesehenen Geräte ausgeliefert sein.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr