50 %  Empfehlung
4 Stimmen
 

Top Features

  • kompakt
  • 5 Megapixel Kamera
  • erweiterbarer Speicher
  • 25 GB Dropbox
  • UKW-Radio
› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: HTC Desire X

Bild des HTC Desire X

inside-handy.de Testbericht

positives über das HTC Desire X
  • Scharfes und leuchtstarkes Display
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Geringer Preis
  • Gute Performance
negatives über das HTC Desire X
  • Schwache Videoqualität
  • Geringer interner Speicher
  • Langsames mobiles Internet
› vollständigen Test lesen

Das HTC Desire X ist ein Smartphone aus der unteren Mittelklasse. Es ist recht kompakt und gut verarbeitet. Die Kamera hat eine Auflösung von 5 Megapixel und bietet auch eine Panorama- und HDR-Funktion. Der interne Speicher von 4 GB lässt sich mittels microSD-Speicherkarten erweitern. Durch eine Kooperation mit Dropbox stehen auch noch 25 GB Cloud-Speicher zur Verfügung. HTC spendiert dem Desire X außerdem ein UKW-Radio.

Preise des HTC Desire X

Das HTC Desire X ist neu zum Preis ab 99.90 € verfügbar und der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 20.02 €.

› Preisvergleich öffnen

News: HTC Desire X

BQ Aquaris M5 im Test

Test Der Moto-G-Killer aus Spanien

Schon mal etwas von BQ gehört? Wenn nicht, ist das nicht weiter verwunderlich. Der spanische Elektronikhersteller ist erst seit vergangenem Jahr auf dem Smartphone-Markt aktiv. Nachdem inside-handy.de bereits die beiden Aquaris-Modelle E4.5 und E5 mit Ubuntu als Betriebssystem getestet hat und letzteres als "Smartphone ohne Seele" den Testparcours verließ, soll nun das rund 300 Euro teure Aquaris M5, BQs Android-Flaggschiff, die Kohlen aus dem Feuer holen.

HTC Desire 626 im Test

Test Der zu teure Moto-G-Konkurrent mit krächzender Stimme

Das Desire 626 ist HTCs neue Mittelklasse und tritt mit seiner Ausstattung in direkte Konkurrenz zum brandneuen Motorola Moto G 3. Generation. Dabei ist das Design des Desire 626 gar nicht neu. Bereits im April dieses Jahres brachte das taiwanische Unternehmen ein ganz ähnliches Handy auf den Markt: das Desire 626G. Der Test zeigt die Unterschiede zwischen den eineiigen Zwillingen und verrät, wie sich das Desire 626 gegenüber dem Moto G schlägt.

HTC Desire 626

Erster Eindruck der neuen Mittelklasse

HTC hat mit dem Desire 626 einen optischen Zwilling des Desire 626G vorgestellt. Die Unterschiede sind nur marginal: Das neue Mittelklasse-Smartphone besitzt LTE einen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm und etwas mehr Arbeitsspeicher, als sein Dual-SIM-fähiger Bruder. Bevor das rund 300 Euro teure Desire 626 das Testlabor unsicher macht, hinterlässt es einen ersten Eindruck in der Redaktion.

HTC Desire 828w

Schlankes Desire-Modell unterwegs

Bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA ist das HTC Desire 828w aufgetaucht. Erst vor Kurzem durchlief das Desire 728 das Prozedere der Zulassung. Die beiden Desire-Modelle sehen sich zwar äußerst ähnlich, das Desire 828w zählt aber eher zur gehobenen Mittelklasse, während sich das Desire 728 am unteren Ende der Mittelklasse einsortiert.

› Alle News ansehen

Erfahrungsberichte: HTC Desire X

Vollkommen zufrieden mit meinem Desire X

Moin! Da bei mir ein Anbieterwechsel ins Haus stand hab ich über einen Internethändler einen Neuvertrag samt neuem Handy abgeschlossen. Hatte mir ...

› Alle Erfahrungsberichte lesen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr