100 % Empfehlung 

Top Features

  • GPS
  • UMTS / HSDPA upload (max)
  • UMTS / HSUPA upload (max)
  • Kameraauflösung: 2560x1920
  • Autofokus
  • Videoauflösung: 1280x720 Pixel
  • Touchscreen
› vollständige Daten öffnen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit dem Blackberry Bold Touch 9900

News zum Blackberry Bold Touch 9900

Microsoft Surface 3

Neues Tablet ist fit für Windows 10 und auf Wunsch für LTE

Microsoft peppt seine Tablet-Familie auf. Das so genannte Surface 3 ist ab sofort im Microsoft Store erhältlich und wird zu einem Preis ab 599 Euro angeboten. Auf Basis von Windows 8.1 stehen zunächst zwei Varianten zur Verfügung, teilte der US-Konzern am Dienstag mit. Ein Update auf Windows 10 wird kostenlos möglich sein, eine LTE-Variante demnächst folgen.

Microsoft Office für Tablets bis einer Größe von 10,1 Zoll kostenlos

Basisversion bald gratis nutzbar

Nutzer die ein Tablet besitzen, das 10,1 Zoll groß oder kleiner ist, können das Programm Microsoft Office jetzt kostenlos darüber nutzen. Wie Kirk Koenigsbauer von Microsoft im Office-Blog erklärt, macht das Unternehmen eine Gratis-Nutzung des Programms von der Größe des Tablets abhängig. Hierbei werden alle Tablets berücksichtigt, für deren Betriebssystem das Office-Programm zur Verfügung steht: Windows, Apple iOS und Googles Android.

Der große Test

Wie alltagstauglich sind aktuelle Smartwatches und Fitnessarmbänder?

Die inside-handy.de-Redaktion hat den Mobile World Congress (MWC) in diesem Jahr zum Anlass genommen, einige aktuelle Smartwatches und Fitnessarmbänder unter dem Aspekt der Alltagstauglichkeit und dem tatsächlichen Nutzen zu testen. Getestet wurden unter anderem die Samsung Gear S und Gear Fit, die Sony Smartwatch 3 und das LG G Lifeband Touch. Eines vorneweg: Es ist nicht die kurze Akkulaufzeit, die Smartwatches und Armbänder nahezu obsolet macht.

Geld überweisen mit dem Facebook Messenger

Chat-Software von Facebook erhält neue Bezahlfunktion

Facebook hat ein Update für seine Messenger-App herausgegeben, die es künftig erlaubt, Freunden über die Chat-App Geld zu überweisen. Zunächst steht die neue Funktion im Facebook Messenger aber nur Nutzern in den USA zur Verfügung und es soll auch noch einige Monate dauern, ehe das Angebot komplett an alle Mitglieder ausgerollt sein wird.

› Alle News ansehen