• 1/20
    Apple iPhone 1
  • 2/20
60 %  Empfehlung
5 Stimmen
 

Risikobewertung

49%

Versicherung im Einzelfall empfehlenswert

› Mehr Details

Top Features

  • Kameraauflösung: 1600x1200
› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Apple iPhone 1

Bild des Apple iPhone 1

inside-handy.de Testbericht

› vollständigen Test lesen

Für das iPhone 1 von Apple gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 499 € und einen Marktstart mit 05. Februar 2008 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim iPhone 1 handelt es sich um ein iPhoneOS-Gerät.

Das 3,5 Zoll Display löst mit 320 x 480 Pixeln auf. Das Gehäuse besteht größtenteils aus Kunststoff und Polycarbonat. Das Gerät wiegt 135 g und misst 115 x 61 x 11,6 mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

 An internem Speicher sind vorhanden, welcher nicht mit microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku ist nicht austauschbar.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Bluetooth 2.0 ist ebenfalls an Bord. Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 1600x1200 (1,9 Megapixel) auf.

Daten: Apple iPhone 1

Einführungspreis 499 €
Betriebssystem (OS) iPhoneOS
Display
> Auflösung B x H 320 x 480 Pixel
> Diagonale Zoll 3,5 Zoll
> Typ TFT
> Material normales Glas
Gehäusematerial Kunststoff, Polycarbonat
Schutzart -
Prozessor / CPU Nicht bekannt
Arbeitsspeicher (RAM) Nicht bekannt
Akku Kapazität Nicht bekannt mAh
Induktives Laden Nein
interner Speicher 16 GByte
8 GByte
SD-Kartenslot Nein
Mehrfach SIM Nein
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop
LED-Benachrichtigung Nein
LTE (4G) Nein
USB-Port Ja
NFC Nein
Kameraauflösung 1600x1200 (1,9 Megapixel)
Auflösung (Zweite Kamera) Nicht bekannt
› komplettes Datenblatt ansehen

Preise des Apple iPhone 1

der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 151.50 €.

› Detaillierte Preise ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr